Spatenstich

An den Spaten v.l.n.r.: Architekt Stefan Paptistella, Schuldirektor Ralf Motel, Landrat Johann Kalb, Geschäftsführer der Firma Bömmel Bau und Bauleiter Johannes Vorndran

 

Am 07.11.2016 fand der lang ersehnte Spatenstich an der Staatlichen Realschule für die Erweiterung und Genaralsanierung unseres Schulhauses statt. Damit hat das jahrelange Planen und Vorbereiten jetzt offiziell ein Ende. Im ersten Bauabschnitt wird nun ein Neubau errichtet, in dem zukünftig die Ganztagesklassen beheimatet sein werden. Vorerst wird aber damit ein Großteil der Klassenzimmer abgelöst, die als Container seit vielen Jahren auf dem Pausenhof stehen.

In den weiteren Bauabschnitten folgt dann zunächst die Aufstockung eines Teils des Gebäudes, der die restlichen Klassenzimmercontainer ablöst. Schließlich wird eine vollständige technische und energetische Sanierung des restlichen Gebäudes durchgeführt.

Die Bauabschnitte sind jeweils so konzipiert, dass der gesamte Unterricht für die Schüler reibungslos ablaufen wird.

Den dazu gehörigen Artikel auf inFranken.de finden Sie unter diesem Link.