Spa­ten­stich

An den Spa­ten v.l.n.r.: Archi­tekt Ste­fan Pap­ti­stel­la, Schul­di­rek­tor Ralf Motel, Land­rat Johann Kalb, Geschäfts­füh­rer der Fir­ma Böm­mel Bau und Bau­lei­ter Johan­nes Vorndran

 

Am 07.11.2016 fand der lang ersehn­te Spa­ten­stich an der Staat­li­chen Real­schu­le für die Erwei­te­rung und Genaral­sa­nie­rung unse­res Schul­hau­ses statt. Damit hat das jah­re­lan­ge Pla­nen und Vor­be­rei­ten jetzt offi­zi­ell ein Ende. Im ers­ten Bau­ab­schnitt wird nun ein Neu­bau errich­tet, in dem zukünf­tig die Ganz­ta­ges­klas­sen behei­ma­tet sein wer­den. Vor­erst wird aber damit ein Groß­teil der Klas­sen­zim­mer abge­löst, die als Con­tai­ner seit vie­len Jah­ren auf dem Pau­sen­hof stehen.

In den wei­te­ren Bau­ab­schnit­ten folgt dann zunächst die Auf­sto­ckung eines Teils des Gebäu­des, der die rest­li­chen Klas­sen­zim­mer­con­tai­ner ablöst. Schließ­lich wird eine voll­stän­di­ge tech­ni­sche und ener­ge­ti­sche Sanie­rung des rest­li­chen Gebäu­des durchgeführt.

Die Bau­ab­schnit­te sind jeweils so kon­zi­piert, dass der gesam­te Unter­richt für die Schü­ler rei­bungs­los ablau­fen wird.

Den dazu gehö­ri­gen Arti­kel auf inFranken.de fin­den Sie unter die­sem Link.