Schule ohne Rassismus Schule mit Courage

sorsmc Logo

Ich unterstütze Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, weil jeder früh lernen sollte, wie wichtig es ist, sich gegen Diskriminierung einzusetzen und zu erkennen, was er persönlich dafür tun kann.
(Jerome Boateng, Fußballspieler)

Wie gelingt uns das Zusammenleben in einem Land der Vielfalt?

Der Schulalltag wirft des Öfteren diese Frage auf. Es geht um uns, um die Zukunft, um das friedliche Zusammenleben. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist ein Projekt von und für SchülerInnen. Es bietet ihnen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten und Engagement zu entwickeln. Es handelt sich um das größte Schulnetzwerk in Deutschland, organisiert von der Bundeskoordination in Berlin. Wer sich zu den Zielen bekennt, unterschreibt die Selbstverpflichtung, einmal pro Jahr ein Projekt zum Thema Diskriminierung durchzuführen, um langfristig gegen jede Form dieser vorzugehen. Gemeint ist jeder blöde Spruch, jeder Übergriff auf Menschen mit Behinderung, unterschiedlicher Hauffarbe; jede Respektlosigkeit vor alten Menschen oder jungen, dicken oder dünnen, kurz wegen ihres Anders-Seins. Inbegriffen sind Ausgrenzungen jeder Art, so auch (Cyber-)Mobbing.

Eine Schule bekommt diesen Titel, wenn mindestens 70 % aller Menschen darin diese Selbstverpflichtung unterschrieben haben. Karsten Tadda von den Brose Baskets war dazu unser Pate. Er war selbst Schüler an unserer Schule.

Es geht darum, nachhaltige und langfristige Projekte, Aktivitäten und Initiativen gegen jede Art von Diskriminierung zu entwickeln. Der Weg soll hier das Ziel sein. Das ist auch ganz im Sinne unseres Schulleitbilds, da wir für Neues offen sind und fair sein wollen.

Was wir wirklich machen

Im Oktober 2015 haben wir an unserer Schule eine Arbeitsgemeinschaft gegründet, die sich nachmittags, auch ehrenamtlich darüber hinaus, mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten trifft. Wir gestalten Spiele, Sportturniere, Backabende, Tänze (zum Beispiel zu eritreischer/sudanesischer/syrischer Musik), Zoobesuche, Grillpartys oder wir basteln ganz einfach nur einmal (beispielsweise an Weihnachten oder Ostern).

Möchtest Du Dich bei uns engagieren, Deinen Horizont erweitern oder viele neue Kulturen kennenlernen? Dann schau vorbei bei uns!

StRin (RS) Evi Heidinger