Tutoren

Tutoren01

tutor (lateinisch) = Beschützer

 

Jeder kennt das – irgendwo ist man immer neu. Schön ist es dann, wenn man das erste Mal zu uns an die Realschule Scheßlitz kommt und man hat seinen Klassenkameraden aus der Grundschule dabei. Aber dennoch – es ist so viel los hier. Und wo ist das Klassenzimmer?

Unsere zahlreichen Tutoren aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe kümmern sich um alle unseren neuen SchülerInnen. So kommt man an und ist nicht alleine. Aller Anfang ist schwer – neue Abläufe, so viele Lehrer, so viele andere unbekannte Gesichter. Wenn allerdings Dein Tutor dabei ist, kann er Dir mehr erzählen. Hinter jeder Person steckt eine Geschichte. Vor Dir steht vielleicht Deine neue Freundin. Unter jeder Schulbank klebt eine Erinnerung an Dinge, die man eigentlich besser machen müsste.

Wir sind füreinander da, organisieren Kennenlernspiele oder Kinobesuche, zeigen das Schulhaus oder stellen Dir neue Leute vor. Das sind Deine Tutoren.

Wenn Du Dich auch als TutorIn engagieren möchtest – nur zu – unsere „Kleinen“ freuen sich. Und Frau StRin (RS) Sigrid Eger auch. Bitte dort melden.

OGS-Tutoren

Seit der Einführung der offenen Form der Ganztagesschule an unserer Realschule Scheßlitz sind wir auch jedes Schuljahr auf der Suche nach Tutoren, die unser Ganztagesteam unterstützen.

Die OGS-Tutoren sind als Zweierteam an einem Nachmittag in der Woche (nicht freitags) für zwei Stunden im neuen Ganztagsbereich der Schule anwesend. Nach Unterrichtsschluss können sie kostenfrei mit unseren OGS-SchülerInnen in unserer provisorischen Mensa zu Mittag mitessen und dabei mithelfen, dass es beim Mittagessen geordnet und ruhig zugeht. In der anschließenden Mittagspause sind sie – neben den OGS-BetreuerInnen – zusätzliche Ansprechpartner und Bezugspersonen für die jüngeren Schüler, spielen und basteln mit ihnen. Während der Hausaufgabenzeit von 14 bis 15 Uhr helfen sie den Jüngeren bei ihrer Arbeit.

Weitere Informationen zu den OGS-Tutoren gibt es bei BerR Andreas Fischer.