SOZIALER TAG am Montag, 23. Juli 2018

Was ist der Soziale Tag?

Einmal im Jahr tauschst du – sowie über 70.000 Schüler*innen deutschlandweit – für einen Tag den Schulalltag gegen einen Arbeitsplatz deiner Wahl! Das erarbeitete Geld geht an Projekte, die Jugendliche in deinem Alter in Südosteuropa und Jordanien unterstützen. […] Du zeigst mit deinen Mitschüler*innen, wie viel Jugendliche bewegen können: Rund 1,3 Millionen Euro kommen pro Jahr am SOZIALEN TAG zusammen. Wir freuen uns, dass auch du dabei bist!

 

Wer ist „Schüler helfen Leben“?

SCHÜLER HELFEN LEBEN ist eine Initiative von Jugendlichen für Jugendliche. Sie fördert und betreibt Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa, Jordanien und Deutschland mit den Themenschwerpunkten Antidiskriminierung, Jugendengagement und der Unterstützung von Geflüchteten. Durch dein Engagement vom SOZIALEN TAG werden diese Projekte realisiert.

 

So einfach geht’s

1. Deine Eltern informieren
Sprich mit deinen Eltern darüber, wo du am SOZIALEN TAG arbeiten könntest.

2. Job für einen Tag [Montag, 23. Juli 2018] suchen
Such dir einen geeigneten Job in deiner Umgebung. Frag einfach mal nach, ob du am SOZIALEN TAG dort arbeiten könntest! Nimm dafür den Arbeitgeber*innen-Flyer mit. [Du findest diesen im ersten Gang bei den Auslagen!]

3. Vereinbarung ausfüllen
Fülle mit den Arbeitgeber*innen zusammen die Arbeitsvereinbarung aus. [Du findest diese im ersten Gang bei den Auslagen!] Diese besteht aus drei Exemplaren. Eins bleibt bei ihnen, [zwei bekommt die Schule]. […]

4. Arbeiten und Lohn spenden
Am SOZIALEN TAG gehst du nicht in die Schule, sondern arbeitest einen Tag für den guten Zweck. Der*die Arbeitgeber*in überweist deinen verdienten Lohn direkt an SCHÜLER HELFEN LEBEN.

 

Weitergehende Informationen findet ihr hier unter www.schueler-helfen-leben.de!