Preis­ver­lei­hung zum ober­frän­ki­schen „Real­schul­cham­pi­on“

Am 22.11.2019 fand in Forch­heim die Preis­ver­lei­hung zum Wett­be­werb „Real­schul­cham­pi­on“ statt. Dort wur­den Schü­le­rin­nen und Schü­ler geehrt, die im ver­gan­ge­nen Schul­jahr Beson­de­res geleis­tet haben, sei es sport­lich, sozi­al, musisch, im sog. „MINT-Bereich“ oder all­ge­mein durch ihre Leis­tun­gen im Unter­richt.

In die­sem Jahr wur­den zum wie­der­hol­ten Mal Schü­le­rin­nen und Schü­ler unse­rer Schu­le geehrt: Den 2. Preis im Bereich „Schul­leis­tun­gen“ erziel­ten Robin Eiser (6c) und Lara Fin­zel (9c). Bei­de konn­ten in allen Vor­rü­ckungs­fä­chern die Note sehr gut vor­wei­sen. Den 1. Preis in der glei­chen Kate­go­rie erziel­ten die Schü­le­rin­nen Caro­lin Herrn­lem (9e), Lina Dorscht (ehem. 10. Kl.) und Sand­ri­na Freu­den­sprung (9d). Ihnen gelang das Kunst­stück, in allen Fächern (also auch in denen, die nicht zum Vor­rü­cken nötig sind) die Note 1 zu errei­chen.

Wir gra­tu­lie­ren den genann­ten Schü­le­rin­nen und dem Schü­ler sehr herz­lich zu die­sem tol­len Erfolg! Wir sind stolz auf euch!

Mat­thi­as Welsch, Schul­lei­ter