Noch nie waren die Schüler so brav…

Die Klassen 6A und 10A wurden am Dienstag, dem 12.06.2018 im Religionsunterricht von Christian Ferber besucht, einem ehemaligen Schüler und Schülersprecher unserer Realschule Scheßlitz.

Christian ist seit Januar 2017 durch einen Schlittenunfall querschnittsgelähmt. Die Schüler durften Christian wirklich alles fragen und er wiederum war bereit, alle Fragen im Detail zu beantworten.

Trotz Handicap ist er zuversichtlich und er meint:

Ich glaube daran, dass es etwas gibt, was wir nicht begreifen…. Manches ist vorhergesehen, sozusagen Schicksal, und manches können wir vermeintlich beeinflussen. Wir sind ein Stück dafür verantwortlich, wie es anderen geht und noch mehr dafür, wie es uns geht.

Es ist absolut beeindruckend, wie offen Christian über alles spricht. Den Schülern machte er Mut. Es sei wichtig, Dinge zu wagen und an sich und an seine Ziele oder Träume zu glauben.

Übrigens wird Christian dieses Jahr mit seinem Handbike an unserem Spendenlauf teilnehmen, welcher am Mittwoch, dem 11. Juli 2018, stattfindet. Ein Teil des diesjährigen Geldes soll jungen, behinderten Menschen wie unserem ehemaligen Schüler zu Gute kommen!

Danke Christian!

StRin (RS) Evi Heidinger