Mikro­con­trol­ler und Robotics

Um die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen des Fachs Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie auf dem aktu­el­len Stand im Bereich der Mikro­con­trol­ler (z.B. Ardui­no) zu hal­ten, fand am 17.11.2016 an unse­rer Schu­le eine Fort­bil­dung zu die­ser The­ma­tik statt, zu der IT-Leh­rer aus ganz Ober­fran­ken ein­ge­la­den wurden.

Mikro­con­trol­ler sind stän­di­ge Weg­be­glei­ter im täg­li­chen Leben – ange­fan­gen von Ver­kehrs­am­peln, über Assis­tenz­sys­te­me in Autos bis hin zu ver­netz­ten Haushaltsgeräten.

Damit die Leh­rer und spä­ter auch die Schü­ler eine Vor­stel­lung davon bekom­men, wie die­se Mikro­con­trol­ler funk­tio­nie­ren und auch pro­gram­miert wer­den, haben Herr Dr. Mat­thi­as Ehmann (Uni­ver­si­tät Bay­reuth) zusam­men mit Herrn Kroemer die IT-Kol­le­gen in einem ein­tä­gi­gen Work­shop fort­ge­bil­det. Sämt­li­che Teil­neh­mer waren sehr begeis­tert bei der Arbeit, sodass schon jetzt eine Fol­ge­ver­an­stal­tung im 2. Schul­halb­jahr geplant und beschlos­sen wurde.

RSK Die­ter Kroemer