Jetzt beginnt der Ernst des Lebens – Absolventen der Realschule Scheßlitz werden verabschiedet

Das gibt es in der Abtenberghalle in Rattelsdorf auch nicht alle Tage zu sehen: Junge Damen in der großen Abendgarderobe und ihre männlichen Mitschüler – nicht weniger schick – im neuen Anzug, um sie herum aufgeregte Eltern und stolze Lehrerinnen und Lehrer. Aber immerhin gibt es ja auch etwas ganz Besonderes zu feiern, nämlich den erfolgreichen Abschluss der Realschulzeit oder, wie Elternbeiratsvorsitzende Lissy Betz es bezeichnet, das Ende des Trainingslagers Schule.

Zu diesem Anlass bekommen die nun ehemaligen Schülerinnen und Schüler noch so manchen guten Wunsch oder Rat mit auf dem Weg. So fordert sie Schulleiter Matthias Welsch eindringlich dazu auf, das Beste aus den eigenen Möglichkeiten zu machen und zieht dabei einen Vergleich zwischen den Fußballnationalteams von Panama und Deutschland, deren „Erfolge“ bei der diesjährigen Weltmeisterschaft zwar sehr ähnlich ausgefallen sind, die jedoch ganz unterschiedliche Ausgangsvoraussetzungen mitgebracht haben. In diesem Sinne sollen unsere Absolventen ihre eigenen Schwächen erkennen und daran arbeiten, um am Ende als Sieger dazustehen.

Die „Sieger“ der Abschlussprüfung, also die diesjährigen Jahrgangsbesten erhalten natürlich noch eine besondere Ehrung: Ariana Murtaj und Xenia Nüßlein (beide mit einem Gesamtdurchschnitt von 1,42), Jacqueline Pauer (1,45) sowie Marie Lauterbach (1,55). Als bester männlicher Absolvent wird zusätzlich Leonhard Freudensprung gemeinsam mit Ariana Murtaj und Xenia Nüßlein mit der Sonderehrung der Firma Siemens ausgezeichnet. Außerdem werden Simon Trunda und Simon Wöhner noch als „King des Spendenlaufs“ gekürt.

Die zahlreichen musikalischen Talente unsere Schule sorgen wie immer zuverlässig für einen entsprechenden feierlichen Rahmen und stellen damit sicher, dass alle gut gelaunt in diesen Sommerabend starten, an dem bestimmt noch so manche Stunde weiter gefeiert wird.

Allen unseren Absolventen gratulieren wir nun auch auf diesem noch einmal von ganzem Herzen und wünschen ihnen einen erfolgreichen Start in den neuen Lebensabschnitt.

StRin (RS) Sabrina Haberzettl

Im Bild v.l.n.r.: Robert Meister (SIEMENS), Oswald Werner (SIEMENS), Leonhard Freudensprung (Jahrgangsbester), Ariana Murtaj und Xenia Nüßlein (Jahrgangsbeste), Matthias Welsch (Schulleiter)