Erfolge beim Stadtradeln

Zum ersten Mal hat unsere Realschule Scheßlitz beim Stadtradel-Wettbewerb teilgenommen. Dank der Teilnahme zahlreicher Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen haben wir beeindruckende Ergebnisse erzielen können.

Hier ein paar Zahlen nach drei Wochen Pedale strampeln:

  • Aktive Teilnehmer unserer Schule: 92
  • Kilometer Gesamt: 16.498 km
  • Durchschnittliche Kilometer pro Kopf: 179 km
  • Platzierung im Landkreis Bamberg unter 165 Teams: Platz 10
  • Platzierung unter den Schulen im Landkreis Bamberg: Platz 1
  • Platzierung unter den Realschulen ganz Bayerns: Platz 7

Vielen Dank an alle Beteiligten für jeden einzelnen der gesammelten Kilometer. Wir dürfen uns alle als Gewinner fühlen, schließlich trug die gesamte Schulfamilie gemeinschaftlich zu diesem tollen Ergebnis bei. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass dabei allein unser Unterteam der Eltern knapp 3750 Kilometer zurückgelegt hat, ein überragender Beitrag zu unserem Gesamtergebnis.

Ausgezeichnet wurden zudem unsere Klassen 8e und 9e, die unter allen teilnehmenden Schulklassen im Landkreis Bamberg die meisten Kilometer sammeln konnten. Unser Landrat Johann Kalb übernahm höchstpersönlich die Siegerehrung, bei der sich beide Klassen u.a. über Gutscheine in Höhe von 300,- € bzw. 200,- € freuen durften.

Nach diesem äußerst außergewöhnlichen und veranstaltungsarmen Schuljahr fühlt es sich umso schöner an, dass WIR als Schulfamilie gemeinschaftlich aktiv waren und nun sogar landkreisweit für Aufsehen gesorgt haben. Ich wünsche allen Radler*innen auch über die Ferien frohe und verletzungsfreie Fahrten.

Beste Grüße,

StR Johannes Droll

 

 

(Bildquelle: Landratsamt Bamberg)