Endspurt bei Deckel drauf bis Ende Juni: Sammeln für ein Leben ohne Kinderlähmung!

Wichtige Info: Das Sammeln von Kunststoffdeckeln für „deckel-gegen-polio.de“ endet an unserer Schule mit den Pfingstferien – leider!

Die gute Nachricht: Es konnten mit der Aktion insgesamt rund 3.315.000 Impfungen weltweit finanziert werden. Das ist sehr erfreulich und ihr, liebe Schüler, habt euren Beitrag dazu geleistet!
Die schlechte Nachricht: Das Projekt „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ wird allerdings deutschlandweit Ende Juni eingestellt.

Die Gründe dafür sind vielfältig:

  • Die Preise auf dem Markt für Sekundärrohstoffe sind zuletzt deutlich gesunken.
  • Es gibt „Marktverschiebungen“, die durch das chinesische Importverbot für Kunststoffabfälle ausgelöst wurden.
  • Die EU hat in ihrer Kunststoffstrategie festgelegt, dass künftig die Deckel fest mit den Flaschen verbunden sein müssen!
  • Das Projekt wurde nur durch eine handvoll Ehrenamtlicher gestemmt, es ist nun zu komplex/groß geworden…
  • usw.

Deshalb ein Danke an alle, die das Projekt unterstützt und fleißig Deckel gesammelt haben!

Ein besonderer Dank gilt auch Herrn Dörnhöfer (geb. Bröckel), der unsere Deckel regelmäßig zur Abgabestelle nach Bayreuth mitgenommen hat.

StRin (RS) Evi Heidinger