Baye­ri­sches Real­schul­streich­or­ches­ter

Im Jahr 2017 wur­de das Baye­ri­sche Real­schul­streich­or­ches­ter gegrün­det. Schü­ler von sämt­li­chen baye­ri­schen Real­schu­len, die ein Streich­in­stru­ment spie­len (Vio­li­ne, Vio­la, Vio­lon­cel­lo oder Kon­tra­bass), müs­sen sich bewer­ben und eine Auf­nah­me eines Spiels ein­schi­cken. Anhand die­ser Auf­nah­me wer­den die­je­ni­gen Schü­ler aus­ge­wählt, wel­che die Jury für fähig hält, im Baye­ri­schen Real­schul­streich­or­ches­ter (BRSO) mit­zu­wir­ken.

Aus unse­rem Streich­or­ches­ter der Real­schu­le Scheß­litz wur­den vier Mit­glie­der bestimmt, dar­an teil­zu­neh­men. Die aus­ge­wähl­ten Schü­le­rIn­nen sind Pau­la Knau­er (Vio­li­ne), Lino Schlei­cher (Vio­lon­cel­lo), Mar­vin Matz (Vio­lon­cel­lo) und Jan­nik Rich­ter (Kon­tra­bass). Herz­li­chen Glück­wunsch!

Sie gehö­ren auch zu den Grün­dungs­mit­glie­dern die­ses Orches­ters. Beim zwei­ten Kon­zert des BRSO am 19. Janu­ar 2019 waren Sie wie­der mit von der Par­tie.

LAV Wal­ter Wutz­ler