Auf die Plätze, fertig, … lest!

verteilt liegen Stifte, Scheren sowie Klebestifte und Lineale am Boden der Aula herum. Dazwischen knien einige Mädchen, Schülerinnen der 6. und 8. Klassen, vor Plakaten. Konzentriert schreiben sie, zeichnen Bilder und kleben Fotos auf. Was war denn bloß an der Realschule Scheßlitz los?

Ein Blick auf die Plakatüberschrift verrät es: Auf die Plätze, fertig, … lest! Es war also wieder Zeit für den Lesewettbewerb der 5. und 6. Jahrgangsstufe.

Dieser fand in diesem Schuljahr am 26.11. wie gewohnt im Mehrzweckraum statt. Eine Jury, bestehend aus Deutschlehrkräften, einem Mitglied der Schulleitung und Frau Gläser, der Elternbeiratsvorsitzenden, fand sich ein, um die Leseleistungen mutiger Fünft- und Sechstklässler zu bewerten. In zwei Runden konnten die jungen Leser ihr Talent beweisen, so dass die Entscheidung wirklich schwer fiel … so schwer, dass sich in der 5. Jahrgangsstufe zwei Schülerinnen Platz 2 teilen müssen:

Platz 1: Sophia Deschner
Platz 2: Luisa Wilcke,
Lisa Winkler
Platz 3: Lina Herold

In der 6. Jahrgangsstufe wurde folgendermaßen entschieden:

Platz 1: Kristina Hertel
Platz 2: Julia Dietz
Platz 3: Svenja Brückner

Die Sieger erhielten neben einer Urkunde auch einen Buchgutschein, der dankenswerterweise erneut vom Förderverein gestiftet wurde. Doch auch die anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus, ihr Engagement wurde durch eine Tüte Süßigkeiten belohnt.

Für die Erstplatzierten geht es jetzt aber noch weiter: Die Sieger der 5. Jahrgangsstufe werden im Januar beim Regionalentschied an der Maria-Ward-Realschule erneut ihr Können unter Beweis stellen, die Gewinnerin der 6. Klassen wird beim Kreisentscheid gegen andere Schulsieger des Landkreises antreten. Wir drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg!

StRin (RS) Stefanie Schlauch, StRin (RS) Martina Großkopf