Zweig IIIa: Französisch

In diesem Zweig liegt der Schwerpunkt auf den Sprachen, insbesondere Französisch sowie auf Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen.

Du solltest eine gute Note in Deutsch und Englisch und Spaß am Erlernen einer neuen Fremdsprache mitbringen.

 

 

Abschlussprüfungsfächer (schriftlich & mündlich)

  • Deutsch 240 min.
  • Englisch 135 min. & Sprechfertigkeitsprüfung
  • Mathematik 150 min.
  • Französisch 130 min. & Sprechfertigkeitsprüfung

 

Schulische und berufliche Perspektiven

Bei der schulischen Weiterbildung ist dieser Zweig IIIa die beste Grundlage für den Übertritt in die Fachoberschule oder des Gymnasiums mit dem Ziel das Abitur zu machen. Vor allem hat man hier bereits die Voraussetzung des Erlernens einer zweiten Fremdsprache erfüllt. Bei der beruflichen Ausbildung ist dieser Zweig besonders für kaufmännische Berufe mit internationalen Kontakten oder Berufe im Bereich der Verwaltung geeignet.

Freilich kann auch jeder andere Weg eingeschlagen werden.

 

Gesamtwochenstunden im Unterschied zu den anderen Zweigen (5. bis 10. Jahrgangsstufe). Alle anderen Fächer, wie beispielweise Deutsch und Englisch, sind identisch.

  I II IIIa IIIb
M 28 23 23 23
Ph 10 6 6 6
Ch 6 4 4 4
IT 10 7 6 8
BWR 0 12 6 0
WR 2 4 0 2
HE 2 2 0 2
Mu 7 7 7 8
Ku 8 8 6 8
W 0 0 0 12
F 0 0 15 0
G 10 10 13*
10
* Unsere SchülerInnen werden in dieser Ausbildungsrichtung von der 7. bis 9. Jahrgangsstufe bilingual (auf Deutsch und Englisch) unterrichtet. Daher hat der Zweig IIIa in diesen drei Jahren eine Schulstunde mehr.

 

 


Abkürzungen: M Mathematik, Ph Physik, Ch Chemie, IT Informationstechnologie, BWR Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen, WR Wirtschaft und Recht, HE Haushalt und Ernährung, Mu Musik, Ku Kunst, W Werken, F Französisch, G Geschichte