Aufnahmevoraussetzungen aus der 5. Klasse Mittelschule

 

Der Notendurchschnitt aus den zwei Fächern Deutsch und Mathematik ist entscheidend.

Bei einem Notendurchschnitt von Ø 2,50 oder besser in diesen beiden Fächern kann Ihr Kind zu uns in die 5. Jahrgangsstufe übertreten. Entscheidend ist dabei der Notendurchschnitt im Jahreszeugnis. Sie sollten Ihr Kind aber schon in der Anmeldewoche im Mai bei uns voranmelden. Bitte bringen Sie dazu alle benötigten Unterlagen mit. Die endgültige Eignung wird dann mit dem Jahreszeugnis festgestellt.

Bei einem Notendurchschnitt von Ø 3,00 oder schlechter in Deutsch und Mathematik kann Ihr Kind im kommenden Schuljahr leider nicht zu uns in die 5. Jahrgangsstufe übertreten. Der Übertritt kann erst im nächsten Schuljahr erneut versucht werden. Welche Möglichkeiten es hier gibt, können Sie in einem Gespräch mit unserer Beratungslehrkraft oder mit der Schulleitung erfahren.